Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
   
 
 

Wohnmobilstellplätze in Sörup am Südensee

Informationen unter Tel.: 04635 29600
und

 

Ortsbeschreibung:

Die gebührenpflichtigen Stellplätze für 5 Wohnmobile liegen direkt an der Badeanlage am Südensee in Sörup, Seeblick, ca. 500 m vom Ortszentrum entfernt. Sörup ist anerkannter Erholungsort und wurde bereits mehrfach als „Schönes Dorf“, kinderfreundliche Gemeinde“ und „Sportliche Gemeinde“ ausgezeichnet. Nicht nur seine besonders schöne Lage am Südensee macht Sörup so anziehend. Ein so reiches Kultur- und Vereinsleben ist auf dem Lande sicher nicht überall zu finden. Sörup bietet ein reichhaltiges Freizeitangebot für die unterschiedlichsten Geschmäcker und ist somit das richtige Ziel für Leute, die sich aktiv erholen wollen.

Angler kommen bei uns voll auf ihre Kosten. Am Südensee und am Winderatter See mit seinem Naturpfad finden sich ruhige und abgelegene Plätze. Pferdenarren finden ihre Sehnsucht nach den geliebten Vierbeinern in Schwensby gestillt. Wanderern steht ein weit verzweigtes Wegenetz durch die schönsten Ecken von Sörup zur Verfügung. Radwanderer können durch das gut ausgebaute Radwegenetz unbelästigt vom Autoverkehr die idyllische hügelige Knicklandschaft mit seinen Feldern, Wäldern und den beiden Seen erfahren. Wasserfreunde finden sich am Südensee in ihrem Element: Eine schöne Freibad-Anlage mit DLRG-Station und Kiosk/Imbiss für Schwimmer und Nichtschwimmer bietet sommerliches Vergnügen. Kindern und Jugendlichen stehen diverse Kinderspielplätze, eine Skateranlage und ein Jugendzentrum für Spiel und Spaß offen. Tennisfreunde sind beim Söruper Tennis-Club herzlich willkommen. Schießsportanhänger können in der Schützenhalle ihrem Hobby frönen. Der Touristikverein bietet außerdem in der Sommerzeit besondere Veranstaltungen an (Fahrradtouren, Ausflüge usw.). Besonders zu erwähnen ist das Fest am Südensee „Johannifeuer“ im Juni jeden Jahres. Ein buntes Rahmenprogramm mit Feuerwerk bietet für Jung und Alt viel Spaß und Vergnügen.

Nicht zuletzt kann man sich die Söruper St. Marien-Kirche, ein Juwel romanischer Baukunst und die schönste Kirche ihrer Art in Angeln sowie den Ehrenfriedhof ansehen. Lohnende Ziele sind auch die Schwensbyer Mühle, ein hölzerner Gallerie-Holländer mit Steert und Jalousieflügel, und das Obstmuseum in Winderatt.

Gastronomie und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf findet man vor Ort.

Sörup liegt an der Bahnstrecke Flensburg – Kiel. Stündlich besteht die Möglichkeit Richtung Flensburg oder Kiel mit der Bahn zu fahren. Die Ostsee mit seinen vielen Badestränden ist ca. 15 km entfernt.

 

Anfahrt:

A 7 Richtung Flensburg bis zur Abfahrt Tarp, die L 292 Richtung Sörup. Auf der Höhe des Ortes Sörup rechts abbiegen in die Schulstraße und den Hinweisschildern auf die Wohnmobilstellplätze folgen.

 

Stellplatz/Entsorgung:

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 5 Wohnmobile direkt an der Badeanlage am Südensee. Gebühr 4,00 € pro Nacht und Fahrzeug inkl. Fäkalentsorgung am Sanitärgebäude der Badeanlage. Toilettenbenutzung während der Badesaison möglich. Nutzbar vom 01.04. bis 31.10. eines jeden Jahres.