Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
   
 
 

Vorbereitende Untersuchung / Integiertes städtebauliches Entwicklungskonzept

Banner Quatiersk

 

 

Chancen für die Gemeindeentwicklung in Sörup durch Mittel der Städtebauförderung

Informieren und beteiligen Sie sich online an der Entwicklung Ihrer Gemeinde!

 

Mit der Städtebauförderung hat die Gemeinde Sörup die Chance, ihre Zukunft mit finanzieller Unterstützung von Bund und Land zu gestalten. Seit der Aufnahme 2017 in das Programm „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“ ist bereits ein überörtlich abgestimmtes sogenanntes Zukunftskonzept Daseinsvorsorge erstellt worden. Darauf aufbauend wird es nun konkreter.

Bevor Fördermittel für private und öffentliche Investitionen in Anspruch genommen werden können, müssen als nächstes sogenannte vorbereitende Untersuchungen gemäß dem Baugesetzbuch (§ 141 BauGB) durchgeführt und ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (IEK) für ein festgelegtes Untersuchungsgebiet erarbeitet werden. Der Auftrag zur Durchführung dieser vorbreitenden Untersuchungen und der Erstellung des IEK wurde an die BIG Städtebau GmbH vergeben.

Die Erarbeitung erfolgt auf Basis einer umfassenden Bestandserhebung und Bewertung. Auch die Mitwirkung von Bevölkerung, Verwaltung und Politik sowie die Aufnahme von Informationen und Anregungen aus den verschiedenen Beteiligungsprozessen ist gesetzlich geregelt. Ergebnisse fließen maßgeblich in die vorbereitenden Untersuchungen und die Erarbeitung des IEK ein.

Ihre Meinung ist gefragt! – Online-Beteiligung

 

Die Gemeinde Sörup bittet nun Sie, die Einwohnerinnen und Einwohner, Eigentümerinnen und Eigentümer, Gewerbetreibende im Gemeindegebiet um Mitwirkung und Unterstützung.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann keine Veranstaltung vor Ort stattfinden. Aus diesem Grund sind alle Interessierten herzlich dazu eingeladen, sich online zu informieren und ihre Wünsche und Anregungen für die Gemeindeentwicklung einzubringen.  Unter der Internetseite www.beteiligung-soerup.de können Sie sich nun Informieren und beteiligen.

Sie sind die Expertinnen und Experten für Sörup - Ihre Meinung ist gefragt! Mit Ihrem Wissen und Ihrem Engagement kann gemeinsam die Zukunft der Gemeinde gestaltet werden. Daher sind alle Anregungen wichtig, um die Entwicklung Sörups mit Hilfe der Städtebauförderung voranzutreiben!

Haben Sie Fragen?

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Andreas Kiefer (BIG Städtebau, Tel.: 040/ 3410678 33) oder Herrn Bürgermeister Dieter Stoltmann (Tel. 04635/2960-0).

 

Plakat Quatier

Untersuchungsgebiet